Shimano EP8, Merida eOne Sixty 9000, Action
Merida eOne Sixty 9000: Neues E-Enduro mit Shimano EP8

Merida eOneSixty 9000: Neues Modell mit EP8

Merida eOne Sixty 9000: Neues E-Enduro mit Shimano EP8

Für das Jahr 2021 erhält das Merida eOne Sixty 9000 mit dem brandneuen EP8-Motor von Shimano sowie einem reichweitenstarken Akku ein starkes Update.
TEILE DIESEN ARTIKEL

Merida eOne Sixty 9000: Mehr Neues, mehr Power

Für das Jahr 2021 spendiert Merida dem beliebten E-Enduro-Bike Merida eOne Sixty 9000 den brandneuen EP8-Motor von Shimano sowie einen reichweitenstarken internen 630-Wh-Akku.

Dank verbesserter Performance, einer perfekt abgestimmten MTB-Geometrie, einem steifen, leichten Rahmen mit nahtlos im Unterrohr integrierten Akku sowie einer Kombination aus 29“-Vorderrad und 27,5“-Hinterrad ist das Merida eOne Sixty 9000 für so ziemlich alles gewappnet.

Merida eOne Sixty 9000, Übersicht

Merida präsentiert das neue eOne Sixty – mit neuen Features wie dem Shimano EP8

Intern

Einige der weiteren Highlights des eOne Sixty sind die optimierte und weiter integrierte Kabelführung (gilt für alle Modelle mit integriertem Akku), die verbesserte „Energy Guard“-Akkuabdeckung und die Möglichkeit, einen Seitenständer anzubringen. Dazu gibt es die Frontleuchte, die direkt am Merida-Vorbau montiert wird. Die letzten beiden Punkte machen das Merida eOne Sixty 9000 noch attraktiver für „SUV-Kunden“.

Die umfangreiche Bandbreite des Merida eOne Sixty 2021 besteht aus drei Modellen mit Carbon-Hauptrahmen/Aluminium-Hinterbau und zwei Aluminium-Modellen. Dies erlaubt es dem Hersteller, seine bereits bewährte Technologie und Geometrie weiterzuentwickeln sowie den neuen EP8-Performance-Motor zu verbauen. Das alles wird zu einem günstigeren Preispunkt angeboten.

bikesport e-mtb 3/2020, Banner

E-Enduros, Scheibenbremsen und Helme im Test, dazu Reportagen, Neuheiten und Trails: Bestellen Sie jetzt die bikesport e-mtb 3/2020 im Shop als Printausgabe oder E-Paper

Der neue Motor im Merida eOne Sixty 9000

Der neue Shimano EP8-Antrieb bringt eine Vielzahl an Upgrades und Änderungen mit sich, die das eOne Sixty noch besser machen sollen: Mehr Power, Größere Akkukapazität und verbesserte Effizienz sowie Kleiner, leichter, leiser und besser geschützt. Wir berichteten über den neuen Motor.

Während sich diese Verbesserungen und Upgrades des Shimano EP8 positiv auf die ohnehin tollen Fahreigenschaften des eOne Sixty auswirken, profitiert auch der Großteil des E-Bike-Sortiments in puncto Reichweite und Leistung. Alle E-MTBs, die mit einem 630-Wh-Akku ausgestattet sind, werden in Zukunft bei Merida mit dem neuen EP8-Motor ausgerüstet. Mit einem EP8-Antrieb und 630-Wh-Akku ausgestattete E-Fullys beginnen bei 4.499,- €, E-Hardtails mit EP8 und 630-Wh-Akkus beginnen bei 3.499,- €.

Mehr Informationen zum Merida eOne Sixty 9000 gibt es auf der offiziellen Website des Herstellers.

Detailaufnahmen des eOne Sixty

Merida eOne Sixty 9000, Detailaufnahme, E-Enduro

 

Merida eOne Sixty 9000, Detailaufnahme, E-Enduro

 

Merida eOne Sixty 9000, Detailaufnahme, E-Enduro

 

Merida eOne Sixty 9000, Detailaufnahme, E-Enduro

 

 

Schlagworte
envelope facebook social link instagram