Santa Cruz Heckler, Action
Santa Cruz Heckler: E-MTB-Neuheit – Informationen, Bilder, Preis

Santa Cruz Heckler: Kalifornier mit erstem E-MTB

Santa Cruz Heckler: E-MTB-Neuheit – Informationen, Bilder, Preis

Santa Cruz kehrt mit einem Knall auf den Markt zurück: Mit dem Santa Cruz Heckler veröffentlicht der Hersteller sein erstes E-MTB. Hier gibt es die ersten Informationen, Bilder und Preise des Bikes.
TEILE DIESEN ARTIKEL

Santa Cruz Bicycles hielt sich bei der Entwicklung eines E-Bikes lange Zeit zurück. Greg Williams, Gründer der Sierra Buttes Trailstewarship, trieb das Thema allerdings voran – schließlich gebe es in der kalifornischen Sierra zu viel Terrain, das mit den bisherigen Mountainbikes von Santa Cruz noch nicht zu erschließen sei. Für die es eine Unterstützung brauche, die dennoch „keinerlei Zugeständnisse beim Trailsurfen“ einfordere. Nun verkündeten die Kalifornier, dass sie das Santa Cruz Heckler (zuletzt bis 2016 gebaut) wieder in ihr Portfolio aufnehmen werden – diesmal allerdings als E-MTB-Version.

Dabei setzt Santa Cruz auf ein vertrautes Design: Das Heckler sieht vertraut aus, das Bike passt optisch in die Linie der Fullys aus dem Hause der Kalifornier.

Das Heckler ist auf Uphill und Downhill zu Hause und hat einen CC-Carbon-Rahmen, 150 mm Federweg und einen VPP-Hinterbau. Für ein aggressives Fahrverhalten setzt Santa Cruz beim Heckler auf 27,5“ Laufräder mit 65,5°-Lenkwinkel und 445mm Kettenstreben. Die verhältnismäßig kleinen Laufräder ermöglichen dabei agile Fahreigenschaften.

Gewicht beim Santa Cruz Heckler

Das Gesamtgewicht des E-MTB ist durch das CC-Carbon für den Hauptrahmen, Hinterbau und Batteriecover verhältnismäßig gering. Das wird durch das Shimano System begünstigt.

Santa Cruz Heckler, E-MTB

Das Heckler von Santa Cruz gibt es jetzt als E-MTB

Santa Cruz Heckler, E-MTB

 

Santa Cruz Heckler, E-MTB

 

Heckler, E-MTB

 

Santa Cruz Heckler, E-MTB

 

Heckler, E-MTB

 

Santa Cruz Heckler, E-MTB

 

Santa Cruz Heckler, E-MTB

 

 

Antrieb des Heckler

Die zentrale Frage beim ersten E-Bike eines traditionellen Mountainbike-Herstellers: Auf welchen Antrieb setzt das Bike? Santa Cruz verbaut beim Heckler einen integrierten Shimano E8000-Motor mit einer Akkukapazität von 504 Wh.

Die Kalifornier vertrauten dabei auf die großflächige Verfügbarkeit von Shimano-Händlern sowie die Fahreigenschaften und die übersichtlichen Bedieneinheiten des Shimano-Systems.

Die wichtigsten Eigenschaften des Heckler in der Übersicht

Material Carbon CC
Rahmengrößen S, M, L, XL, XXL
Laufradgrößen 27,5“, 27,5+“
Gewicht 21,0 kg – 21,6 kg (Herstellerangabe)
Preise 7499 Euro – 13.399 Euro (je nach Ausführung)
Motor Shimano E8000
Akkukapazität 504 Wh

Santa Cruz Heckler: Preise des neuen E-MTB

Das Heckler gibt es in vier verschiedenen Ausführungen, die in Deutschland auch verschiedene Preise tragen.

Modell Preis
Heckler CC 27.5 R-Kit 7499 Euro
Heckler CC 27.5 S-Kit 8599 Euro
Heckler CC 27.5 X01 RSV Kit 11.199 Euro
Heckler CC 27.5 XX1 RSV-Kit 13.399 Euro

Gewicht der Heckler-Modelle

Modell Gewicht
Heckler CC 27.5 R-Kit 21,6 kg
Heckler CC 27.5 S-Kit 21,7 kg
Heckler CC 27.5 X01 RSV Kit 21,2 kg
Heckler CC 27.5 XX1 RSV-Kit 21,0 kg

Mehr Informationen zum Heckler gibt es auf der Website von Santa Cruz.

bikesport e-mtb 3/2019, Banner

Die bikesport e-mtb 3/2019: E-Enduros im Test, Neuheiten 2020, Anti-Platt-Systeme uvm.: Jetzt im Shop als Printmagazin oder E-Paper bestellen!

E-MTB-Neuheit: YT Decoy 29 jetzt in E-All-Mountain-Version

Schlagworte
envelope facebook social link instagram