Radon Slide Hybrid 9.0 500, Test, E-All-Mountain, Test
Gewicht
23,63 kg
Preis
3999 Euro
Test

Radon Slide Hybrid 9.0 500: E-All-Mountain im Test

Radon Slide Hybrid 9.0 500: E-All-Mountain im Test

Radon Slide Hybrid 9.0 500: Bergab-Rowdy

Das Radon Slide Hybrid 9.0 500 überzeugt mit einem starken Preis-Leistungs-Verhältnis und einem gutmütigen Charakter. Der ausführliche Test des E-All-Mountains.
GEWICHT
23,63 kg
PREIS
3999 Euro
TEILE DIESEN ARTIKEL

Im leuchtenden Orange kommt das Radon Slide Hybrid 9.0 500 daher – unmöglich also, damit auf dem Trail übersehen zu werden. Inmitten des Alu-Chassis platziert Radon den sportlichen Performance-CX-Motor aus dem Hause Bosch. Mit maximal 75 Nm Drehmoment sorgt dieser für starken elektrischen Rückenwind und stattet den E-Mountainbiker für unterschiedliche Fahrsituationen mit vier Motorstufen aus (Eco, Tour, E-MTB, Turbo). Angesteuert werden diese über das angenehm kompakte Bosch-Purion-Lenkerdisplay mit integrierten Schalttasten.

Hohe Traktion auf diversen Untergründen verspricht die 2.6“ breite Schwalbe-Bereifung: Vorn dreht dazu der Magic Mary in der gripoptimierten Addix-Soft-Gummimischung, am Hinterrad der Nobby Nic in der auf Vortrieb getrimmten Speedgrip-Mischung. Traktion und Radkontrolle maximieren will das Rock-Shox-Fahrwerk, bestehend aus der Pike-Gabel mit 150 mm sowie dem Deluxe-RT3-Federbein am Viergelenk-Hinterbau mit 140 mm Federweg.

Die weitere Ausstattung beeindruckt, wurde mit erfahrener Hand gewählt. So schaltet man via 11-Gang-XT-Schaltung von Shimano, verzögert per XT-4-Kolben-Bremsen. Wertigkeit verbaut Radon ferner mit schicken Race-Face-Kurbeln und dem breiten Cockpit der Kultmarke.

bikesport e-mtb 2/2019

Zum Shop!

Radon Slide Hybrid 9.0 500: Action, please!

Und auf dem Trail? Frohlockt man ob spritzigem, linearem Motorschub des E-MTB- und Turbo-Modus sowie des daraus resultierenden starken Schubs des Radon. Chapeau! Zumal sich das Rad dank eher kompaktem Hauptrahmen und 780-mm-Lenker spielerisch im Uphill steuern lässt. Die 2.6“ breiten Pneus bringen Motor- und Beinkraft gut auf den Trail; in Steilrampen verhindern Sattelform und Heckstufe des Ergon-Sattels ein Verrutschen und erlauben vollen Fokus aufs Fahren. Flink per Daumenschalthebel senkt man die SDG-Tellis-Variostütze ab und geht auf Adrenalinjagd bergab. Hier fegt das Radon Slide Hybrid 9.0 500 flott und präzise durch die Kehren, begeistert mit seiner Lebendigkeit, tollem Handling sowie sattem 150-/140-Fahrwerk mit Reserven fürs Grobe!

Abrupte Richtungswechsel bei wilder Kurvenhatz bergab? Dank breitem Lenker gelingen diese spielerisch. Wer in vollem Fahrfluss plötzlich zu schnell unterwegs ist, den bremst die Shimano-4-Kolben-Bremsanlage rasch ein.

E-All-Mountains im Test: Elf Bikes von 3999 bis 6000 Euro

Detailaufnahmen des Radon Slide Hybrid 9.0 500

Radon Slide Hybrid 9.0 500, Test, E-All-Mountain, Test

Flasche leer? Dann entnimmt der Biker mit wenigen Handgriffen einfach den Akku zum Laden.

Radon Slide Hybrid 9.0 500, Test, E-All-Mountain, Test

Evergreen: Die unverwüstliche, zigfach bewährte XT-Schaltung tut am Radon klaglos Dienst.

Radon Slide Hybrid 9.0 500 im Test: Fazit

Mit Vorzeige-Preis-Leistungsverhältnis betritt das Radon die E-AM-Bühne. Gutmütig im Charakter, kultiviert es Fahrfreude bergauf wie bergab. Stark!

„Fahrspaß satt, sportiver Bosch-CX-Motor und mit top Parts wie den grippigen 2.6“-Reifen ‚Ready to race‘: Das Radon liefert geil ab!“ Florian Dittert, bikesport e-mtb Testfahrer

Positiv: Wertige Parts à la kurzes/breites Race-Face-Cockpit für top Handling, bequemer Ergon-Sattel, 2.6“-Schwalbe-Pneus für viel Fahrsicherheit, sattes, sensibles Fahrwerk

Negativ: Höheres Gewicht spürt man bei geringem Tempo auf flachen Trails, erfordert mehr Einsatz, etwas „altbackener“ Look, Kettenstrebenschutz effektiv, aber nicht integriert

Radon Slide Hybrid 9.0 500, Test, E-All-Mountain, Test

Das Radon Slide Hybrid 9.0 500 in Action

Radon Slide Hybrid 9.0 500: Technische Details und Informationen

Preis 3999 Euro
Gewicht (ohne Pedale) 23,63 kg
Material/Größen Aluminium/16, 18, 20, 22“

Ausstattung des Radon Slide Hybrid 9.0 500

Federung

Gabel Rock Shox Pike RCT3 E-Bike, 150 mm
Federbein Rock Shox Deluxe RT3 Deb., 140 mm

Antrieb und Bremsen

Schaltung Shimano Deore XT Shadow +, 1 x 11
Schalthebel Shimano Deore XT
Kurbel Race Face Aeffect E-Bike
Bremsen Shimano Deore XT, 4-K. (203/180 mm)

Laufräder

Naben/Felge DT Swiss H 1900 Spline
Reifen v/h Schwalbe Magic Mary Soft, 27.5“ x 2.6“/Nobby Nic Speedgrip, 27.5“ x 2.6“

Parts

Lenker Race Face Turbine R, 780 mm
Vorbau Race Face Turbine R
Stütze SDG Tellis Dropper, Hub: 150 mm
Sattel Ergon SME 10E

Antrieb

Motorhersteller Bosch
Modell Performance CX (250 Watt)
Max. Drehmoment 75 Nm

Akku: Bosch Powerpack 500, extern (500 Wh)

Schiebehilfe? Ja

Schlagworte
envelope facebook social link instagram