Eurobike 2019, Neuheiten 2020, bikesport e-mtb
Eurobike: Neuheiten für 2020 rund ums E-MTB – e-SUV, Zubehör, Award

Eurobike: Das sind die Neuheiten für 2020 rund ums E-MTB

Eurobike: Neuheiten für 2020 rund ums E-MTB – e-SUV, Zubehör, Award

Bei der Eurobike in Friedrichshafen haben die Hersteller ihre Neuheiten für 2020 präsentiert - bikesport-emtb war vor Ort und gibt einen Überblick über News rund ums E-MTB.
TEILE DIESEN ARTIKEL

Bei der Eurobike in Friedrichshafen präsentierten die Hersteller ihre Neuheiten für die Saison 2020. Die Redaktion von bikesport e-mtb war bei der Eurobike vor Ort und hat die interessantesten Messeneuheiten zusammengestellt. Alles zu den neuen Bikes gibt es in unserer nächsten Ausgabe der bikesport e-mtb 03/19. Auch beim Zubehör und der Ausrüstung gab es Neuheiten und interessante Produkte. Einen Querschnitt unseres Messebesuchs zeigen wir hier.

Bianchi e-SUV Rally 2020

Bianchi e-SUV Rally 2020: Erstes SUV-E-Mountainbike der Italiener

Auffälliges Design: Bianchi e-SUV Rally 2020

Carbon ist der neue Trend bei den E-Mountainbikes. Auch Bianchi hat sein e-SUV auf einen Carbonrahmen aufgebaut. Angetrieben wird das Bike vom Shimano STEPS E8000-Motor und dem 720Wh Akku.

Der Lenker: Carbon mit interner Kabelführung. Ein echter Hingucker ist die in den Rahmen integrierte Beleuchtung: vorne das Tagfahrlicht im Steuerrohr und rückwärts die in den Sitzstreben integrierten Rücklichter. Im Top-Modell Rally ist zusätzlich eine Lupine SL mit 1.100 Lumen verbaut. Alles wird natürlich vom Akku des Antriebs gespeist. Auffällig ist auf jeden Fall das Akku-Cover am Unterrohr. Es soll für zusätzliche Belüftung der Batterie sorgen.

App, Banner

Jetzt kostenlos die bikesport e-mtb App downloaden!

Das neue Bianchi e-SUV bei der Eurobike 2019

Das neue Bianchi e-SUV kommt in drei Modellvarianten: Adventure, Rally und Race. Diese werden ab März 2020 in de drei Größen M, L und XL verfügbar sein.

Die Adventure-Variante ist für 6.790 € zu erwerben, die Rally-Version für 10.490 €. Beide kommen im Mix aus 29” und 27.5+.

Die Race-Linie rollt auf 29″. Alle Modelle werden vom Shimano STEPS E8000 Motor und der 720 Wh Batterie angetrieben. Alle Modelle haben eine 12-fach-Schaltung: Race und Rally Shimano XTR, Adventure SRAM GX-Eagle. Der Federweg liegt bei 150 mm Fox (Adventure, Ralley) bzw. 160 mm Fox (Race Modell). Nach Angaben des Herstellers soll die leichteste Version um die 23 kg wiegen.

Eurobike 2019 Neuheiten

Shimano GR7 Flatpedal Schuhe mit Michelin™ Sohle

Eurobike-Neuheiten für die Saison 2020: Shimano erweitert Schuhpalette

Shimano hat bei der Eurobike 2019 in Friedrichshafen eine Erweiterung des eigenen Schuhsortiments angekündigt. Der GR7 ist einer der beiden Neuen für den Bereich Downhill und Enduro. Die Gummi-Außensohle von Michelin™ soll für ausgezeichnete Griffigkeit auf Pedal und Boden sorgen. Der Oberschuh aus robustem Synthetikmaterial mit Mesh- Einsätzen gewährt Schutz und beste Atmungsaktivität.

Der GR7 kommt in den Farben Black und Yellow in den Größen 38–48 für Herren. Das Damen-Modell in der Farbe Grey wird in den Größen 36–43 verfügbar sein. Erhältlich ist der Schuh ab Herbst für 129,95 €. Die Modelle sind mit dem „E-BIKE RATED“-Icon versehen und daher für MTB- und E-MTB-Fahrten gleichermaßen empfohlen.

Eurobike 2019 Neuheiten

Brandneu: Der Ergon E-MTB Sattel

Der E-MTB-Komfort Sattel speziell für Frauen und Männer

Das Design-Team von Ergon hat sich gefragt: Was ist anderes beim E-Biken? Das Ergebnis: ein spezieller Sattel. Dieser ist besonders angepasst an lange Sitzpassagen bergauf und besonders steile Anstiege. Das Oberflächendesign folgt der Anatomie der Geschlechter und entlastet den Genitalbereich (Frauenmodell) bzw. Dammbereich (Männermodell). Sitzbeschwerden sollten sich so sich effektiv verhindern lassen. Das Herzstück des Entlastungssystems ist der ergonomische Kern aus Infinergy® von BASF. Dieser Kern aus modernem E-TPU unterstützt bei der natürlichen Beckenbewegung und dämpft Unebenheiten zuverlässig. Für beste Druckverteilung sorgt das neuartige OrthoCell®-Material: Es liefert höchste Rückstellkraft und ist zudem langlebiger und leichter als Gel. Die hintere Rampe unterstützt die Sitzposition beim Bergauffahren.

Der SM-EMountain Core Prime Sattel ist ab Februar 2020 in den Größen S/M (9-12 cm) und M/L (12-16 cm) ab Februar 2020 erhältlich. Der Preis liegt bei 149,95 €.

Eurobike 2019 Neuheiten

Thule RoundTrip Bike Duffel Tasche – Organsiation ist alles auf Reisen

Thule organsiert des Bikers Equipment

Die Firma Thule ist vor allem für Fahrradträger bekannt. Aber seit einigen Jahren machen die Schweden auch mit durchdachten Rucksäcken und Taschen auf sich aufmerksam. So wurde auf der Eurobike in Friedrichshafen die RoundTrip Bike Duffel Tasche vorgestellt: eine praktische Reisetasche für Biker.

Neben den Fächern für Helm, Schuhe und Kleinteile sind die vielen Unterteilungen im Hauptfach auffällig. Hier kann der Biker Brille, Regensachen, Werkzeug oder Müsliriegel übersichtlich und griffbereit verstauen. Das Suchen und Kramen in Kisten und Tiefen der Tasche hat so ein Ende.

Eurobike 2019 Neuheiten

Eurobike Award Gewinner in der Kategorie Startup 180 Gramm pro Paar. Verfügbar ab 2020 zu einem Preis von ca. 400€ inkl. Kurbel – natürlich auch für’s E-MTB zugelassen…

Eurobike Award Gewinner in der Kategorie Startup: Tatze Integral

Wow, ist das dünn! Das erste Pedal mit 3 mm dicke und 180 Gramm pro Paar. Beim Tatze Integral Pedal werden die Komponenten eines Pedals (Achse, Lager inkl. Dichtung und Pedalkörper) quasi neu erfunden. Die Kurbel muss bei diesem System miteinbezogen werden, denn die Lagerung ist in die Kurbel integriert. Dadurch lassen sich diese einteiligen und extrem dünnen Pedale bauen.

Verfügbar ist das Pedal ab 2020 zu einem Preis von ca. 400€ inkl. Kurbel. Natürlich ist es auch fürs E-MTB zugelassen.

Eurobike 2019 Neuheiten

Das bekannte Backfire völlig neu überarbeitet: Hier das E R760i/750i

Eurobike-Neuheiten: Centurion Backfire nicht wiederzuerkennen

Centurion hat das gesamte Backfire E für 2020 komplett überarbeitet. Die neue Version eignet sich für den sportlichen Puristen und den gelegentlichen Trail-Einsatz. Mit 110 bzw. 100 mm Federweg an der Front und 29″ Laufrädern bzw. in Größe XS mit 27,5″. Angetrieben wird das Bike vom neuen Bosch Performance Line CX Antrieb Generation 4. Der Interessierte hat die Wahl zwischen der sportlichen Variante ohne Schutzbleche und Co. oder der vollausgestatteten EQ-Version mit Aluminium-Schutzblechen und einbeinigem Gepäckträger.

An allen EQ-Modellen gibt es eine Lezyne-Markenbeleuchtung. Das Topmodell R2600i kommt mit smartem Kiox-Display, neuem 12-fach Shimano XT-Schaltwerk, schicker Skinwall-Bereifung und starker Lezyne E115 Frontbeleuchtung mit 115 Lux. Außerdem unterscheidet Centurion noch zwischen dem Backfire (sportliche Geometrie) und dem Backfire Fit (Comfort Geometrie).

Beide Modelle sind voraussichtlich ab Oktober 2019 ab 2899€ beim Händler verfügbar.

Wie wäre es mit einem Fully von Centurion?

Mehr Neuheiten rund um das E-Bike und das Fahrrad von der Eurobike 2019 gibt es bei unseren Schwestermagazinen aktiv Radfahren und ElektroRad bei Radfahren.de.

Schlagworte
envelope facebook social link instagram