Orbea Wild HT 30 29, Test, E-MTB, E-Trail-Hardtail
Gewicht
22,24 kg
Preis
3748 Euro
Test

Orbea Wild HT 30 29: E-MTB im Test

Orbea Wild HT 30 29: E-MTB im Test

Orbea Wild HT 30 29: Flinker Alleskönner

Das Orbea Wild HT 30 29 ist als Alleskönner auf flowigen und technischen Trails flott unterwegs. Wo liegen seine besonderen Stärken? Der bikesport e-mtb-Test.
GEWICHT
22,24 kg
PREIS
3748 Euro
TEILE DIESEN ARTIKEL

Mit dem rasanten 29“-Endurofully Rallon setzte Orbea zuletzt ein Ausrufezeichen. Im E-MTB-Segment streben die Spanier Gleiches an – mit Bikes wie dem Orbea Wild HT 30 29.

Und für das hat die Entwicklungsabteilung ordentlich aufs Gaspedal gedrückt. Ergebnis: Ein mit aufregend schlichten Linien gezeichnetes Alu-Chassis, das den Performance-CX-Akku von Bosch elegant ins Unterrohr zaubert und den sportiven Bosch-Performance-CX-Motor zum Einsatz bringt. Moderne Geometrie-Errungenschaften greift Orbea gekonnt auf.

So ist das Sitzrohr (415 mm /Größe L) schön kurz gezeichnet, was dem Pedaleur – kombiniert mit dem tiefen Oberrohr – top Bewegungsfreiheit in steilem Gelände bescheren soll. Fahrsicherheit und Fahrspaß begünstigen soll die große 29“-Bereifung; für Traktion und Fahrspaß montiert Orbea die Rock-Shox-Judy-Gabel mit 120 mm Federweg. Schaltmanöver erledigt der E-Biker via 1 x 11-Shimano-SLX-Schaltung.

bikesport e-mtb, Ausgabe 2/2018, Banner

Zum Shop!

Orbea Wild HT 30 29: Komfortabel, schnell und spaßig

Schön mittig platziert das Wild HT den Fahrer zwischen die 29“-Laufräder, wobei sich das Rad trotz langem Oberrohr überraschend kommod sitzt (hier wirkt sich das 145 mm lange Steuerrohr aus). Zugleich ist die Sitzposition sportlich genug, so dass man, unterstützt vom schubstarken Performance-CX-Antrieb von Bosch zielstrebig Anstiege erklimmt.

Die Eco-Motorstufe agiert recht stark, dennoch wechselt man im Steilen gern in den kraftvollen E-MTB-Modus. Enge Serpentinen, Felsstufen bergauf? Per gut ausbalancierter Geometrie, langer Kettenstreben und breitem Lenker navigiert man souverän. Beachtlich, weil das Orbea weder leicht ist, noch der Sitzwinkel sehr steil steht. Die Beinkraft münzt der in der E-MTB-Stufe konstant laufende, starke Bosch-Motor in steten Vortrieb. Somit nutzt man die extrastarke Turbo-Stufe nur im super steilen Anstieg. Harmonisch: das Zusammenspiel zwischen Schaltung und Bosch-Antrieb; flink wechselt man die Gänge, auch dank gut abgestufter 11-46-Kassette. So reißt der Fahrfluss nie ab.

Auch beim schnellen Kurventango bergab geht die Post ab: Leichtfüßig steuert man durch schnelle wie enge Kehren, generiert über Bodenwellen rasantes Tempo! Dabei bleibt das Rad reaktionsfreudig genug. Im Wurzelstakkato bietet die Gabel guten Komfort, dürfte indes steifer sein und mehr Gegenhalt bieten.

Noch mehr Tests finden Sie hier: Sieben E-Trail-Hardtails zwischen 3.499 und 3.999 Euro

Orbea Wild HT 30 29 im Test: Fazit

Moderat sportlicher 29“-Allrounder, der in Liaison mit dem Bosch-Performance-CX-Motor auf flowigen wie technischen Trails flott unterwegs ist.

Positiv: Unkomplizierter, laufruhiger Charakter, der bergauf wie -ab zu flottem Tempo inspiriert; souveränes Handling; Reifengrip; leichtgängige Shimano-SLX-Schaltung; Baukastensystem           

Negativ: Federgabel bei schnellen, harten Schlägen; Variostütze: verlangt penible Zugmontage für zuverlässige Funktion, unergonomischer Hebel     

Orbea Wild HT 30 29, Test, E-MTB, E-Trail-Hardtail

Von uns getestet: Das Orbea Wild HT 30 29.

Orbea Wild HT 30 29: Technische Details und Informationen

Preis 3748 Euro
Gewicht (ohne Pedale) 22,24 kg
Material/Größen Aluminium/S, M, L, XL

Ausstattung des Orbea Wild HT 30 29

Federung

Gabel Rock Shox Judy Gold RL, 120 mm

Antrieb und Bremsen

Schaltung Shimano SLX Shadow +, 1 x 11
Schalthebel Shimano SLX
Kurbel FSA/Bosch
Bremsen Shimano MT500 (200/180 mm)

Laufräder

Naben/Felge Orbea Tryp 30c Disc
Reifen v/h Kenda Nevegal² Pro, 29“ x 2.4“

Parts

Lenker Orbea Riser, 780 mm
Vorbau Orbea
Stütze Race Face Aeffect Dropper, Hub: 125 mm
Sattel Selle Royal 2077 DRN

Antrieb

Motorhersteller Bosch
Modell Performance CX
Max. Drehmoment 75 Nm

Akku: Bosch Powertube 500, integriert (500 Wh)

Schiebehilfe? Ja

Schlagworte
envelope facebook social link instagram