Thok MIG-ST, Test, E-MTB, E-Tourenfully
Gewicht
22,00 kg
Preis
3299 Euro
Test

Thok MIG-ST: E-MTB im Test – Uphill-Tipp der Redaktion

Thok MIG-ST: E-MTB im Test – Uphill-Tipp der Redaktion

Thok MIG-ST: Quirliger Trailtourer

Das Thok MIG-ST ist ein vortriebsstarker E-Tourer – und ein klarer Uphill-Tipp der bikesport e-mtb Redaktion. Was macht die Stärken des E-MTB aus? Der Test.
GEWICHT
22,00 kg
PREIS
3299 Euro
TEILE DIESEN ARTIKEL

Thok MIG-ST? Hinter dem technischen Modellnamen verbirgt sich zweierlei. MIG steht für den Mitgründer und Initiator der unweit von Turin, Italien, beheimateten Firma Thok, Stefano Migliorini. Der Italiener war in den 1990ern Teil des legendären GT-Teams, wurde 1993 Dritter des Downhill-Gesamtweltcups. ST? Steht für Sport-Touring.

Tatsächlich verströmt das Thok sportlichen Esprit, ist mit 22 Kilo leichtestes Testrad. Resultat auch von Parts wie den schmalen Maxxis-Ikon-Reifen und der fehlenden Variostütze. Besonderheit des Thok ist die Akkuposition vor dem Unterrohr, was einen günstigen Schwerpunkt im Sinne eines gutmütigen Handlings ermöglichen soll. Der Shimano-504-Wh-Akku speist den E-8000-Motor mit Energie.

Schön ins Design des militärgrünen Alurahmens platziert, und deshalb kaum als solche erkennbar, sind die 29“-Laufräder. Die Federung von Vorder- wie Hinterrad übernehmen X-Fusion-Federelemente.

Banner, bikesport e-mtb 1/2018, Ausgabe

Zum Shop!

Thok MIG-ST: Tolles Handling, starker Antrieb

Die einfach gestaltete Shimano-6010-Bedieneinheit erlaubt das intuitive Ansteuern der drei Motorstufen Eco, Trail und Boost. Abgesehen von der mäßig kraftvoll schiebenden Eco-Motorstufe, weiß der Shimano-Antrieb am Thok einmal mehr zu begeistern.

Der konstant stark unterstützende Trail-Modus erweist sich als locker fürs Gros aller Anstiege geeignet und macht das MIG-ST dank gekonnt ausbalancierter, mittiger Sitzposition zur leichtfüßigen Bergziege. Der Vortrieb wäre auf nassem Untergrund noch höher, wären die schmächtigen Maxxis-Pneus ernsthaft profiliert. Dennoch: Beim Erobern wurzelverminter Anstiege, die eine aktive Fahrweise verlangen, punktet das kurze, breite Cockpit.

Die schmalen, bei Nässe rutschenden Pneus beschneiden Fahrspaß und -sicherheit auf schnellen, steilen Downhills ebenso wie die fehlende Variostütze. Trotzdem lässt sich das Thok spielerisch kontrollieren, leicht durch enge Kurven steuern. Die Tempodosierung per Tektro-Bremsen funktioniert gut, wobei die Bremshebel keine Ergonomiewunder darstellen. Der 120-mm-Hinterbau mit X-Fusion-Dämpfer spricht toll an, bleibt bergauf ruhig und verdaut auch große Schläge gut.

Die X-Fusion-Gabel überzeugt nicht restlos; sie federt recht schnell und nicht optimal gedämpft zurück. Harmonisch: das Zusammenspiel der Deore-Schaltung mit dem Shimano-Motor.

E-Tourenfullys im Test: Die glorreichen Sieben?

Thok MIG-ST im Test: Fazit

Sportiver, vortriebsstarker E-Tourer mit top Handling! Auch im Downhill steht er am Gas, selbst, wenn Reifen und Gabel früher ans Limit kommen.

„Toll ausbalanciertes, leicht beherrschbares Tourenfully mit drehfreudigem Shimano-Motor und gutem Hinterbau. Geht gar nicht: Reifen, keine Variostütze.“ Martin Munker, bikesport e-mtb Redaktionsleiter

Positiv: Leichtfüßig und flink bergauf, starker Shimano-E-8000-Motor, lebendiges Handling dank innovativer Akkuplatzierung vorm Unterrohr, breites Cockpit

Negativ: Schmale, schwach profilierte Reifen, Verzicht auf eine Variostütze erfordert umständliche Sattelverstellung, Dämpfung Gabel

Thok MIG-ST, Test, E-MTB, E-Tourenfully

In natürlicher Umgebung: Das Thok MIG-ST.

Thok MIG-ST: Technische Details und Informationen

Preis 3299 Euro
Gewicht (ohne Pedale) 22,0 kg
Material/Größen Aluminium/S, M, L, XL

Ausstattung des Thok MIG-ST

Federung

Gabel X-Fusion McQueen RL2, 120 mm
Federbein X-Fusion O2 Pro R, 120 mm

Antrieb und Bremsen

Schaltung Shimano Deore, 1 x 10
Schalthebel Shimano Deore
Kurbel Shimano Steps E-8050, 165 mm
Bremsen Tektro (203/180 mm)

Laufräder

Naben/Felge x/Alex Rims
Reifen v/h Maxxis Ikon, 29“ x 2.20“

Parts

Lenker Thok Oversize, 750 mm
Vorbau Thok, 60 mm
Stütze Thok, Alu
Sattel Thok Fit Chromo

Antrieb

Motorhersteller Shimano
Modell Steps E-8000 (250 Watt)
Max. Drehmoment 70 Nm

Akku: Shimano, extern (504 Wh)

Schiebehilfe? Ja

Schlagworte
envelope facebook social link instagram